VERRECHNUNG

Nach Durchführung der Anamnese und Diagnostik werden diese Leistungen in Rechnung gestellt.

Die Abrechnung der Therapieeinheiten erfolgt 1 mal/Monat. Der Betrag ist innerhalb von 14 Tagen zu überweisen und kann dann bei der zuständigen Krankenkasse zur Rückverrechnung eingereicht werden (Bewilligung, Originalrechnung und Zahlungsnachweis müssen mitgeschickt werden). Eine direkte Ver-rechnung mit der jeweiligen Krankenkasse ist nicht möglich. Es kann vor Behandlungsbeginn bei der Krankenkasse um Kostenrückerstattung angesucht werden (mittels Überweisungsschein vom Facharzt).

Weiters wird logopädische Therapie im Bedarfsfall nach dem Steiermärkischen Behindertengesetz bewilligt und es kann vor Behandlungsbeginn beim Magistrat Graz oder der zuständigen BH um einen
Kostenzuschuss angesucht werden.

Mag. Veronika Moik | Am Ragnitzbach 6 | 8010 Graz